„Ich weiß nicht, wie ich es formulieren soll, aber: Wie hoch ist denn der ‚Qualitätsverlust‘, wenn ich  jemand anderen mein Buch schreiben lasse?“ Diese wichtige Frage treibt viele Unternehmer um, die einen Ghostwriter mit dem Schreiben Ihres Buches beauftragen. Hier erfahren Sie, was Ihr Texter WIRKLICH für Sie tun kann…

 

Der Traum vom Nobelpreis – und die nüchterne Realität beim Buchschreibenlassen

Meine Antwort auf diese Frage gleich vorweg: Den Nobelpreis für Literatur kann und wird Ihr Ghostwriter nicht für Sie gewinnen. Und wenn er sich vor Ihnen noch so wortgewaltig geben mag.

Auf dem Niveau von Hemingway, Mann oder Tolstoi zu schreiben, benötigt vieles: das richtige Handwerkszeug. Jahrelange Schreibpraxis. Ein unerbittliches Streben nach der perfekten Formulierung. Und ein inneres Feuer, das nur die eigenen Ideen und Inspirationen entzünden können.

Doch Schluss mit der Pathetik: Niemand, der ein Buch schreiben lassen will, stellt im Briefing diese bergehohe Messlatte auf. Denn das sind nicht die Ergebnisse, für welche die meisten Ghostwriter zum Schreiben engagiert werden.

Ihr Ghostwriter wird nicht den Nobelpreis für Sie gewinnen – aber dennoch…

Die Verwirklichung Ihres Buchprojekts in die Hand eines Profis zu geben, ist aus anderen Gründen ein vielversprechendes Geschäft: Sie steigern massiv Ihre Effektivität und Effizienz. Sie müssen nicht hunderte Stunden mit einer Arbeit verschwenden, die andere viel besser machen könnten. Und die Sie vielleicht auch noch verabscheuen.

Stecken Sie daher ganz klar Ihre Ziele ab, die Sie mit dem fertigen Buch verfolgen: Wollen Sie ein anerkannter Experte auf Ihrem Gebiet werden? Höhere Stundensätze verrechnen können? Passive Zusatzeinnahmen generieren? (In diesem Blog-Artikel erfahren Sie die 4 fantastischen Vorteile, die mit einem eigenen Buch einhergehen!) Zu all diesen Dingen kann Ihnen Ihr Ghostwriter in der Tat verhelfen: Zum Ticket nach Stockholm leider nicht.

 

Den eigenen Zwilling das Buch schreiben lassen?

Der Qualitätsverlust beruht darauf, dass selbst Ihr eigener Zwilling nicht wie Sie schreiben und denken kann. Das können nur Sie selbst. Oder Sie können es nicht bzw. wünschen sich jemanden, der für Sie durch diese Hölle geht.

Dennoch sind Sie diesem Manko nicht schutzlos ausgesetzt: Ein möglichst klares Briefing reduziert den befürchteten „Qualitätsverlust“ auf ein Minimum. Hinzu kommt, dass ein echter Profi eine Text- oder Audioprobe von Ihnen verlangt. So stimmt er sich auf Ihren Schreib- bzw. Redestil ein, um durch die Wörter Ihre Stimme sprechen zu lassen.

Je besser das Briefing, desto besser der Text – echte Profis liefern trotz allem Qualität.

Viele stellen dann mit Erstaunen fest, dass das fertige Buch tatsächlich nach ihnen klingt.

Ebenso wird Ihr Ghostwriter Ihnen zwischendurch eine Arbeitsprobe senden. So kann er mit Hilfe Ihres Feedbacks sicherstellen, dass Sie Stil und Inhalt am Ende auch mit einem zufriedenen Nicken quittieren würden.

 

Ghostwriter und die Macht des Mastermind-Effekts

Der befürchtete „Qualitätsverlust“, der entsteht, wenn Sie Ihr Buch schreiben lassen, wird bis zu einem gewissen Maß auch abgefangen: Ihr Ghostwriter bringt nämlich den Vorteil der emotionalen Distanz mit. Denn als Autor in eigener Sache ist kein Unternehmer vor Betriebsblindheit gefeit. Was sich in Ihrer Vorstellung wie eine grandiose Buchidee anhört, hat wie jedes Projekt seine Schwächen und Tücken.

Vielleicht geht kein klarer Kundennutzen aus Ihrem Buch hervor. Vielleicht hat der Text, der Ihnen vorschwebt, zu wenig Struktur. Oder Ihr gewünschter Titel ist ein Zungenbrecher. Mit einem Ghostwriter an Ihrer Seite bekommen Sie hochkarätiges Feedback. Vorschläge und Fingerzeige, auf die Sie selbst nie gekommen wären. So können Sie am Ende einen Buchtext bestaunen, der Sie positiv überraschen wird.

Eine Gruppe von Leuten diskutiert Ideen wie beim Buchschreibenlassen mit dem Ghostwriter.

Wenn Sie mit Ihrem Ghostwriter Ideen für Ihr Buch brainstormen, potenzieren sich Ihre Kräfte.

Das Phänomen, das dabei entsteht, ist der sogenannte „Mastermind“-Effekt: Wenn zwei oder mehr Personen in völliger Harmonie auf das gleiche Ziel hinarbeiten, addieren sich ihre Kräfte nicht nur. Sie multiplizieren sich sogar. Bei jedem Brainstorming ist das die tägliche Erfahrung: Nicht nur, dass Sie in der Gruppe mehr Einfälle aufs Papier bringen als alleine. Es scheint sogar, die Anwesenheit anderer potenziert Ihre kreative Schöpferkraft. Die Ideen kommen von wie von selbst und reißen einen Sturzbach los, mit dem Sie nie gerechnet hätten.

Auf diesen Mastermind-Effekt können Sie beim Buchschreibenlassen vertrauen: Im Teamwork mit Ihrem Ghostwriter sind geistige Höhenflüge keine Seltenheit.

Was würde es für Sie bedeuten, wenn Sie diese Macht für Ihr geplantes Buchprojekt verwenden könnten? Wenn Sie als Autor schließlich zu einer anerkannten Autorität aufsteigen? Als offizieller Experte können Sie dann höhere Stundensätze verrechnen, mehr Kunden gewinnnen und passive Zusatzeinnahmen generieren. Wenn Sie also nicht mehr länger darauf warten wollen: Füllen Sie jetzt das Kontaktformular aus, und ich werde mich umgehend für ein kostenloses Erstgespräch bei Ihnen melden.

 

Bildquelle: www.stockvault.net

Facebook Comments